Birgit Hering, Eurythmistin Archiv – Projekte
Home
Eurythmie
Kurse & Unterricht
Projekte
Theater
Bunte Büchse
Galerien & Archiv
Presse
über mich
Kontakt
Links
Blog
Kunst in Chorin Kunst in Chorin

„Ich, Pilger... Projekt Mensch“

eine bildlich eurythmisch lyrisch musikalische Reise

Kloster Chorin   20. September 2008

Kloster Chorin
„Ich, Pilger... Projekt Mensch“

ist eine Performance, die sich über die unterschiedlichen Künste und Darstellungsformen wie Bilder / Ausstellung, Sprache / Lyrik / Textfragmente / Soundcollage, Musik / Konzert / Klang-improvisationen und Eurythmie dem Thema Schicksal nähert.

Drei Räumlichkeiten bilden die Stationen der Performance, durch die sich der Zuschauer bewegt:

In einer Ausstellung – der ersten Station – begegnet der Zuschauer Bildern von Marc Dimmig. Die Ausstellung zeigt Bildnisse von Gesichtern mit charakterlichen Einseitigkeiten, die dazu anregen, der inneren Biografie und der Würde des Menschen nachzugehen. Eine Eurythmieperformance von Birgit Hering und Annett Plocher und Texte des Lyrikers Klaus Hundgeburt beziehen sich auf diesen Prozess.

Es sind Momentaufnahmen von verschiedenen Schicksalen und Lebenswegen.

In einer zweiten Räumlichkeit kann der Zuschauer sich in Textfragmente von Andreas Laudert vertiefen. Klangimprovisationen ergänzen und reflektieren die in den Bildern angeregte Grundstimmung.

Im dritten Schritt findet die Performance mit den Goldberg-Variationen von J.S. Bach ihren Höhepunkt. Konzert und Aufführung durch ein Eurythmie-Ensemble verschmelzen vor der Kulisse einer zweiten Bildnisreihe von Marc Dimmig zu einem Gesamtbild.

Die Reise kann in zwei Varianten
unternommen werden:

Variante A

13.00 Uhr Vortrag/Kapelle
15.00 Uhr Brauerei
16.00 Uhr Kirchenschiff
Zwischenzeiten: Kreuzgang
Variante B

13.00 Uhr Brauerei
14.30 Uhr Vortrag
16.00 Uhr Kirchenschiff
Zwischenzeiten: Kreuzgang

Konzept und Regie: Birgit Hering und Annett Plocher

Eurythmie: Birgit Alles, Christiane Brunk,
Konstanze Gundudis, Birgit Hering, Marcella Kidaisch,
Annett Pocher, Constanze Schlesinger, Ingrid Schweitzer

Musik: Edburg Forck (Violine), Dieter Forck (Viola),
Martin Seemann (Cello), Monika Ritter von Hattingberg (Klangimprovisationen, Flöte)

Licht: Christian Senfft von Pilsach, Prometheus Lighting

Malerei: Marc Dimmig

Kostüme und Coaching Regie: Robert Barendsma

Coaching Musik: Roland Bittmann

Textfragmente zum Thema “Würde”: Andreas Laudert

Lyrik: Klaus Hundgeburt

Texteinspielung: Lexa A. Thomas

Stimme: Beate Krützkamp

Ich, Pilger Fotogalerie

Ich, Pilger Fotogalerie


Download Flyer: Ich-Pilger-Chorin-Flyer.pdf

Programm

Kapelle: 13.00 und 14.30 Uhr
Vortrag von Michael Wilhelmi:
„Die Baukunst der Zisterzienser“

Brauerei: 13.00, 14.00 und 15.00 Uhr
Eurythmieperformance (Birgit Hering, Annett Plocher)
zu den Bildern von Marc Dimmig,
mit Lyrik von Klaus Hundgeburt
Texteinspielung: Lexa A. Thomas,
Stimme: Beate Krützkamp
In der Ausstellung sehen wir Gesichter:
gemalte Momente einer inneren Biographie.

Kreuzgang: freier Zugang
Lesen und Hören: Gedanken zum Thema „Würde“
von Andreas Laudert und Klangimprovisationen
(Monika Ritter von Hattingberg, Flöte)

Kirchenschiff: 16.00 Uhr

„Ich, Pilger... gehe meinen Weg“

Mit den Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach findet die Reise ihren Höhepunkt. Konzert und Eurythmie verbinden sich vor der Kulisse der verwandelten Porträts zu einem Gesamteindruck.

Ein Imbiß vor Ort mit kulinarischen Spezialitäten
aus der Region ist möglich.

Konzertmanagement Christiane Pangratz
Tel: 030 - 833 32 01    christiane.pangratz(at)gmx.de

Wir danken allen Spendern und Helfern.

Weitere Aufführungen:

Freitag 17. Oktober 2008

Freie Waldorfschule Greifswald

Hans-Beimlerstrasse 79-81, 17491 Greifswald

Sonntag 19. Oktober 2008

Wunderblutkirche

Evangelische Kirchengemeinde St. Nikolai
Grosse Strasse 55, 19336 Bad Wilsnack
Ich Pilger Mitwerkende

Foto: © David John
Kunst in Kloster Chorin
www.birgithering.de
web design: Ursa Major